kompass

Wir leben Gastfreundschaft! – auch bei unseren Schulungen.

Curriculum bei Upstalsboom

Vom Unternehmer für Führungskräfte, Mitarbeiter, Unternehmer und insbesondere Upstalsboomer.

Im Jahr 2017 bieten wir Führungskräften und Mitarbeitern die Möglichkeit, an unserem Upstalsboom-Curriculum teilzunehmen.

Der Begriff Curriculum kommt aus dem lateinischen und bedeutet Lehrplan oder auch Lernprogramm. Bei dem Upstalsboom-Curriculum geht uns darum, Dich an den Erlebnissen, Erkenntnissen und Erfahrungen des Upstalsboom Weges teilhaben zu lassen. In insgesamt sechs Modulen nehmen wir Dich mit auf eine persönliche und unternehmerische Entwicklungsreise, eine Reise im Spanungsfeld der Regel des hl. Benedikt bis hin zu den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und positiven Psychologie. Im Kontext von Fühlen, Denken und Handeln erlebst Du hautnah, welche Meilensteine unseren bisherigen Erfolgsweg ausgemacht haben. Gemeinsam entwickeln wir ein Führungsbewusstsein und Handwerkszeug, um vor allem Deine, aber auch die Potenziale deiner Kollegen oder deines Teams zu entfalten. Wichtiger Bestandteil des Vertiefungsseminares sind auch die praktischen Erläuterungen unserer kulturellen Kernsätze wie „Führung ist kein Privileg, Führung ist Dienstleistung“, „Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen“, „Potenzialentfaltung statt Ressourcenausnutzung“, „Inspiration statt Motivation“, „Wertschöpfung durch Wertschätzung“. In unserem Curriculum geht es nicht um deine Position, Funktion, oder Status im Unternehmen, sondern um Dich als Mensch. Aus diesem Grund ist das Upstalsboom-Curriculum für jeden interessant; vom Auszubildenden bis zum Geschäftsführer. Aufgrund unserer sehr guten Erfahrungen, bieten wir unser Curriculum in Zukunft auch wieder ausgewählten Interessenten außerhalb Upstalsbooms an.

Modul 1: „Das Upstalsboom Curriculum“

In diesem Modul geht es um die Geschichte und die Grundlagen für die Entwicklung des Upstalsboom Weges. Wir betrachten den Upstalsboom Weg und seine Inhalte aus unterschiedlichen Perspektiven. Ziel dieses Moduls ist die Einführung in unsere, als Upstalsboom Weg bezeichnete, Unternehmenskultur. Somit ist dieses Modul wichtig für alle, die mit und für uns arbeiten wollen, aber auch für diejenigen, die sich für die Entwicklung einer sinn- und menschenorientieren Führungskultur interessieren. Ferner vermitteln wir einen Ausblick auf die vertiefenden Module 2-6. Das Modul besteht aus Vorträgen, Übungen und Filmbeiträgen. Hierzu gehört der Film „Die Stille Revolution“.

Insgesamt können 30 Upstalsboomer und 20 Gäste an diesem Seminar teilnehmen.


Termine Modul 1:

Modul 1: 03.03.2017; Upstalsboom Hotelresidenz & SPA, Kühlungsborn

Modul 1: 07.03.2017; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 1: 26.09.2017; Upstalsboom Parkhotel, Emden


Dauer: 1 Tag

Kosten Modul 1: 395 Euro zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft

Anmeldung oder weitere Fragen über info@der-upstalsboom-weg.de oder unter 04921-8997-63.

Module 2-6

Die Module 2-6 können nur im Paket gebucht werden. Das liegt unter anderem daran, dass die Module aufeinander aufbauen, und durch die geringe Anzahl von Teilnehmern eine Verbundenheit entsteht, die nicht unterbrochen werden soll.

An diesen Modulen können 13 Upstalsboomer und 7 Gäste teilnehmen.

Modul 2: „Körper, Geist und Sprache“

Handeln oder gehandelt werden. Kennst Du die Situation, dass Du Dir etwas vorgenommen hast und dann später feststellst, dass Dein innerer Schweinehund wieder stärker war, als dein Wille. Kennst Du dieses Gefühl, dass erst einmal die anderen „Schuld“ sind, wenn etwas nicht so läuft, wie Du Dir das vorstellst? Kennst Du dieses Gefühl, wenn Du wieder einmal ganz anders verstanden worden bist, als Du es gemeint hast? Oder, dass die Menschen in deinem Umfeld etwas Anderes tun als das, was Du ihnen vermitteln wolltest? In diesem Modul schaffen wir gemeinsam ein Bewusstsein, wie wir unsere körperlichen, geistigen und sprachlichen Voraussetzungen für eine kraftvolle Sprache und ein selbstbestimmtes Handeln entwickeln. Bestandteil dieses Moduls sind neben kurzen Vorträgen, Gruppen- und Paararbeiten, auch die Einführung in das Training für Deinen Geist (Meditation) und Deinen Körper (Fit ohne Geräte).

Modul 3: „Das persönliche Leitbild“

Eine Frage der Haltung. Das persönliche Leitbild ist die Basis deiner Entscheidungen. „Nur wer sich selbst führen kann, der kann auch andere führen“. In diesem Modul arbeiten wir gemeinsam an unserem persönlichen Leitbild, unserer Haltung! Wofür stehe ich jeden Tag auf? Was ist für mich wirklich wesentlich? Und wie verhalte ich mich dementsprechend? Welche Talente und Fähigkeiten stehen mir zur Verfügung, um das im Alltag zu leben, was mir als Mensch wichtig ist? In diesem Modul arbeiten wir gemeinsam an einem stärkeren Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Auf Basis von kurzen Vorträgen, Filmen, aber vor allem auch praktischen Übungen entwickeln wir ein Verständnis für das persönliche Leitbild. Bestandteil dieses Moduls sind neben kurzen Vorträgen, Gruppen-und Paararbeiten, auch die Einführung in das Training für Deinen Geist (Meditation) und Deinen Körper (Fit ohne Geräte).

Modul 4: „Führung ist Dienstleistung“

Führung ist Dienstleistung! Worin besteht die Dienstleistung? Wie geht das? Wie bringe ich Menschen in ihre eigene Kraft? Wie schaffe ich Verbundenheit? Wie schaffe ich Vertrauen? Wie entfalte ich das Potenzial meiner Mitarbeiter? Wie begeistere ich Menschen dafür sich selbst zu führen? Wie schaffe ich dafür Voraussetzungen, dass die Mitarbeiter nicht nur können und dürfen, sondern auch wollen. Wie kommen sie vom Sollen zum Wollen? Was bedeutet: „Wer fragt führt“ und wie kann ich Fragen als Führungsinstrument in meinen Alltag integrieren? Welche Rolle spielen dabei soziale Projekte wie „Der Norden tut Gutes“ oder der Schulbau in Rwanda? In diesem Modul geht es um menschen- und sinnorientierte Führung und die Erläuterung von Sätzen wie: “Potenzialentfaltung statt Ressourcenausnutzung“, oder auch “Wertschöpfung durch Wertschätzung“ und wie kann ich diese Aussagen in die Praxis umsetzten? Bestandteil dieses Moduls sind neben kurzen Vorträgen, Gruppen- und Paararbeiten, auch die Einführung in das Training für Deinen Geist (Meditation) und Deinen Körper (Fit ohne Geräte).

Modul 5: „Im Zeichen der positiven Psychologie“

Erkenntnisse der positiven Psychologie als ein Baustein für gesunde Menschen in einem gesunden Unternehmen. Unter Würdigung des Corporate Happiness Ansatzes geht es in diesem Modul um die Klärung von Fragen wie: „Wie lenke ich meine Aufmerksamkeit auf die positiven Dinge im Leben? Wie erkenne ich das, was für mich wirklich bedeutsam ist? Wie erkenne ich meine eigenen Stärken? Wie kann ich den Spaßfaktor stärker in mein Leben integrieren? Wie kann ich mein Energielevel erhöhen? Wie kann ich wertschätzende Beziehungen aufbauen und erhalten?“ Bestandteil dieses Moduls sind neben kurzen Vorträgen, Gruppen- und Paararbeiten, auch die Einführung in das Training für Deinen Geist (Meditation) und Deinen Körper (Fit ohne Geräte).

Modul 6: „Reinventing Organizations“

Sinnstiftende Formen der Zusammenarbeit. Wieso sind Bürokratie und Pflichterfüllung im Unternehmen nicht mehr zeitgemäß? Wie befreien wir uns vom „Diktat“ der klassischen Erfolgskennzahlen. Welche Rolle spielt Dein persönliches Erfolgsverständnis im Unternehmen? Wie entwickeln wir eine Organisation, in der Menschen mitgestalten können, dürfen und wollen? In der sich Menschen verbunden fühlen, sich entwickeln können und den Sinn erkennen? Wie können wir Fach- und Entscheidungskompetenz miteinander verbinden? Wie können wir die Mitarbeiter an der Basis stärken? In diesem Modul geht es um zukunftsweisende Formen und Voraussetzungen sinnstiftender Zusammenarbeit. Und es geht vor allem um eins: FREIHEIT! Bestandteil dieses Moduls sind neben kurzen Vorträgen, Gruppen-und Paararbeiten, auch die Einführung in das Training für Deinen Geist (Meditation) und Deinen Körper (Fit ohne Geräte).


Termine Paket 1:

Modul 2: 21.-22.03.2017; Upstalsboom Hotel Friedrichshain, Berlin

Modul 3: 08.-09.05.2017; Upstalsboom Hotelresidenz & SPA, Kühlungsborn

Modul 4: 13.-14.06.2017; Upstalsboom Hotelresidenz & SPA, Kühlungsborn

Modul 5: 05.-06.09.2017; Upstalsboom Hotelresidenz & SPA, Kühlungsborn

Modul 6: 07.-08.11.2017; Upstalsboom Hotel Friedrichshain, Berlin


Termine Paket 2:

Modul 2: 03.-04.04.2017; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 3: 30.-31.05.2017; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 4: 14.-15.08.2017; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 5: 24.-25.10.2017; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 6: 06.-07.12.2017; Upstalsboom Parkhotel, Emden


Termine Paket 3:

Modul 2: 28.-29.11.2017; Upstalsboom Hotel Deichgraf, Wremen

Modul 3: 13.-14.02.2018; Upstalsboom Hotel Am Strand, Schillig

Modul 4: 24.-25.04.2018; Upstalsboom Parkhotel, Emden

Modul 5: 05.-06.06.2018; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel

Modul 6: 21.-22.08.2018; Upstalsboom Landhotel Friesland, Varel


Dauer je Modul: 2 Tage

Kosten Module 2-6: 3.160 Euro zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft

Anmeldung oder weitere Fragen über info@der-upstalsboom-weg.de oder unter 04921-8997-63.